Pokal Senioren 2018/2019

14.05.2019: Senioren gewinnen Bezirkspokal Südwest 2 / 4:2-Sieg in Differten
Pokalsieger in Differten
Mit 4:2 im Pokalendspiel gegen Differten hat unsere Mannschaft eine überaus erfolgreiche Saison
2018/19 zum Abschluss gebracht.


TTC Rehlingen - TTV Wadgassen 0:4 (Halbfinale)
Diesem Erfolg ging im Halbfinale ein nicht zu erwartender 4:0-Auswärtssieg beim diesjährigen Meister der Kreisliga West TTC Rehlingen voraus. In diesem vorentscheidenden Match mussten wir wie auch der Gastgeber aus Rehlingen jeweils auf ihre Spitzenbretter verzichten. Mit Ingo Müller, Günter Schäfer und Nusret Hot hatten wir jedoch drei spielstarke Vertreter auf unserer Seite, die furios auftraten und sich ohne Niederlage die Finalteinahme sicherten. Nur Günter musste in den Entscheidungssatz, der dann aber
überlegen gewonnen wurde. Alle anderen Aufritte endeten mit 3:1-Sätzen zu unseren Gunsten einschließlich des Doppelerfolgs von Günter zusammen mit Ingo.

14.05.2019 Bezirkspokal-Endspiel in Differten
TTV Differten - TTV Wadgassen 2:4 (Finale)
Im Finale mussten sich unsere bewährten Akteure mit dem Aufgebot der Differter Mannschaft messen und zunächst einmal feststellen, dass sich diese Aufgabe ungleich schwerer erwies als das Halbfinale. So blieben nach einem leicht erspielten Sieg von Ingo gegen Dirk Hauck sowohl Nusret gegen Mario Ahr und Günter gegen Axel Stierle auf der Strecke. Dabei hatte Nusret nach furiosem Beginn und einer klaren 2:0-Satzführung im dritten Satz schon den Sieg vor Augen, konnte sich hier aber nicht behaupten und fand im weiteren Spielverlauf gegen seinen sich mehr und mehr steigernden Gegenspieler keine probaten Mittel mehr. Für Günter hatte Axel Stierle mit seiner coolen und gut durchdachten Spielart keinen Satzgewinn übrig. Nach einer Zwischenbilanz von 1:2 war das anschließende Doppel schon vorentscheidend. Hier zeigten sich Ingo und Günter bestens eingespielt, wobei Günter seinen Part eher in der sicheren
Ballführung, Ingo umso mehr den agressiveren Angriffsball spielte. Dieser Einsatz wurde mit einem 3:1-Erfolg belohnt. Mit den beiden folgenden Einzelspielen kamen die zahlreich mitgereisten Fans unserer Mannschaft noch einmal voll auf ihre Kosten. So konnten sie mitansehen, wie Günter seinen Gegner Mario Ahr unerwartet deutlich mit 3:0 Sätzen beherrschte und Ingo gegen Axel Stierle nach einem beiderseits hochklassig geführten Match und vielen brillanten Ballwechseln im Entscheidungssatz die Oberhand behielt.
Video Entscheidungssatz

Wir als Pokalsieger wie auch das unterlegene Team aus Differten waren damit für die Landespokalendspiele
qualifiziert, die am 19.05.2019 in Gersweiler ausgetragen wurden.

12.12.2018: Senioren gewinnen 4:2 gegen TTV Reisbach
TTV Wadgassen - TTV Reisbach
Im Pokalviertelfinale trat unsere Mannschaft mit Andreas Geiss, Günter Schäfer und Nusret Hot in Bestformation an – und das war gut so.
Andreas brachte unser Team gegen den Reisbacher Schulz zu Beginn problemlos in Führung, während Günter gegen den stärksten Gästespieler Emanuel Rupp passen musste. Auf Nusret war dann aber Verlass. Er beeindruckte nicht nur seine Gegenspielerin Birgit Zell, sondern auch die zahlreichen Zuschauer mit seinem druckvollen Angriffsspiel und holte mit 3:0 Sätzen eine 2:1-Zwischenbilanz. Ebenso ging das anschließende Doppel an uns, weil sich Andreas zusammen mit Günter als gut abgestimmt zeigte – ein weiterer Punkt auf dem Weg ins Pokalhalbfinale. Das nun anstehende Match zwischen den beiden Spitzenspielern führte zunächst zu keinen entscheidenden Vorteilen auf der einen oder anderen Seite. Erst im 5. Satz musste sich Andreas dem etwas aggressiveren Vorgehen seines Reisbacher Gegenspielers Rupp beugen. Wiederum war Nusret gefragt, der in Bestform den viel umjubelten Siegpunkt zum 4:2 erspielte (Bericht Karl Heinz Trenz).
07.11.2018: Senioren gewinnen 4:0 gegen TTC Wehrden
TTV Wadgassen - TTC Wehrden
Zum Einstieg in die laufende Pokalrunde zeigte sich unsere Mannschaft in der Aufstellung Günter Schäfer, Nusret Hot und Jörg Schröder ihren Gästen gegenüber in allen Belangen überlegen und siegten in allen 3 Einzeln klar und deutlich ohne Satzverlust. Das Doppel mit Günter und Nusret setzte ebenfalls mit einem 3:0-Sieg den Schlusspunkt zum 4:0-Endergebnis. (Bericht Karl Heinz Trenz).

Spielberichte Januar 2019

Spielberichte Oktober-Dezember 2018

Spielberichte August-September 2018